„Das Gespenst von Canterville“ – Gelungene Musicalinszenierung des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums

An vier Abenden zeigten rund 70 Schülerinnen und Schüler der Musicaltruppe des DGB die Musicalinszenierung „Das Gespenst von Canterville“ in der Wiehltalhalle.

Foto: Christian Melzer

Musiklehrerin Annette Blecher, die alle Lieder selbst geschrieben und arrangiert hat und das Orchester und die Sänger dirigierte und Kollege Christoph Berg, Textautor und Regisseur, freuten sich über die gelungene Inszenierung, an der alle Beteiligten großen Spaß hatten.

Die Bilderserie wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung durch:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.