Mit Streetfood, Mode und Live-Musik in den Frühling

Ganz im Zeichen des Frühlings stand am vergangenen Wochenende das Wiehler Zentrum: mit Modenschau, Live-Musik und Streetfood-Event. Hunderte Gäste genossen das Ereignis bei hervorragendem Wetter.

Amateur-Models präsentierten vielfältige Mode auf dem Weiherplatz. Sebastian Plingen (l.) moderierte. Fotos: Christian Melzer

Schon die gesamte Woche über hatte sich die Innenstadt von ihrer besten Seite gezeigt, mit Aktionen und frühlingshaft geschmückten Geschäften gelockt. Als Höhepunkt hatten der Wiehler Ring und das Citymanagement der Stadt das Wochenende gestaltet. Am Weiherplatz lud von Freitag bis Sonntag das „Streetfood-Event“ zum Probieren und Genießen ein. An zahlreichen Ständen gab es Spezialitäten aus aller Welt – nicht nur zur Freude der Gaumen. Auch die Augen bekamen allerhand attraktiv dargereichte Speisen zu sehen. In diesem kulinarischen Rahmen sorgte am Samstag die Cover-Band „Lostinmusicx“ mit Hits aus fünf Jahrzehnten für Stimmung.

Zuschauer der Modenschau

Am Freitagabend stand eine außergewöhnlichen Modenschau im Zentrum der Aufmerksamkeit. Mehrere Wiehler Geschäfte hatten sich zusammengetan und präsentierten die ganze Vielfalt an Mode und Accessoires: vom Sommerkleid bis zur Sonnenbrille. Ob Freizeit-Outfit oder Dirndl, ob Kleidung für Jung oder Älter – die Bandbreite war riesig. Amateur-Models verschiedener Altersgruppen bevölkerten den Laufsteg, vorgestellt von Moderator Sebastian Plingen. Auch die aktuelle Frisurenmode kam nicht zu kurz. Beteiligt waren: Auge & Ohr Althöfer, Trachtenmode Bender, Maiworm Mode, Friseur Michael Marciniak, Schön Ding und Weile und Schuhmoden Seitz.

Moderator Sebastian Plingen stellt die Vorsitzende des Wiehler Rings, Marlene Weiner, vor

Moderator Sebastian Plingen nutzte die Gelegenheit, die neu gewählte Vorsitzende des Wiehler Rings vorzustellen: Marlene Weiner freute sich über die gelungene Veranstaltung und über das bunte Treiben in der Wiehler Innenstadt. Der neue 2. Vorsitzende Andreas Tabor kümmerte sich derweil um die gesamte Technik hinter der Veranstaltung. Das musikalische Highlight bildete die gefeierte Newcomer-Band „Easy Easy“ aus Köln mit ihrem gut gelaunten Indie-Surf-Pop. Am Sonntagabend konnten die Verantwortlichen eine positive Bilanz ziehen zur Wiehler Frühlingswoche – ein gelungener Start nach den Corona-Beschränkungen.

Newcomer-Band „Easy Easy“ aus Köln

Die Bilderserie wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung durch:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.