Maskenpflicht im Rathaus entfällt

Ab Montag, 30. Mai 2022, muss im Rathaus keine Maske mehr getragen werden. Besuche können auch ohne Termin erfolgen. Lediglich im Meldeamt muss weiterhin vorher ein Termin vereinbart werden.

Unabhängig davon gilt die Empfehlung, vor Besuchen auch anderer Dienststellen einen Termin zu vereinbaren – zur Vermeidung von Wartezeiten. Nicht nötig ist eine Terminvereinbarung bei Dingen, die am Expressschalter des Meldeamts erledigt werden können. Das Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung im Rathaus wird nun lediglich empfohlen. Haupt- und Nebeneingang stehen ab dem 30. Mai wieder offen, der Eingang am alten Rathaus folgt in Kürze.

Die Entsorgung von speziellen Abfällen wie Batterien und CDs ist im Rathaus nicht mehr möglich – auch über die Beschränkungen aufgrund der Pandemie hinaus. Bitte nutzen Sie andere dafür vorgesehene Abgabestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.