13. Homburger Sparkassen-Cup: Homburg-Bröltal – Marienhagen 2:3

Der VfR Marienhagen ging nach einer Viertelstunde in Führung (15. Minute Fynn Herhaus), der TuS Homburg-Bröltal kam jedoch zur Halbzeit eines intensiven Spiels durch ein erzwungenes Eigentor zum 1:1 Ausgleich (30. Minute Yannic Berger ET).

Munter ging es in die zweite Halbzeit, Nick Schmalenbach belohnte das frühe Anlaufen der Marienhager mit der erneuten Führung nach Ballverlust des gegnerischen Torhüters im eigenen Strafraum. Kurz vor Schluss traf Kapitän Jan Mortsiefer zum 2:2 Ausgleich (57. Minute) für den TuS, doch der Marienhagener Neuzugang Robert Ihne erzielte im direkten Gegenzug den 2:3 Siegtreffer.

Die Bilderserie wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung durch:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.