13. Homburger Sparkassen-Cup: Weihershagen – Nümbrecht 1:5

Das Duell David gegen Goliath konnte Weiershagen durch eine geschlossene Defensivleistung in der ersten Halbzeit noch bis zur 22. Minute offen halten.

Bis zur Pause passierte nichts mehr. Kurz nach Wiederbeginn traf Seinsche im Doppelpack zum 0:3 (32. Und 41. Minute). Niklas Clemens erhöhte in der 44. Minute auf 0:4 und Mike Großberndt auf 0:5 (54. Minute) Den viel umjubelten Schlusspunkte setzte allerdings Weiershagen durch Mert Mutlu (60. Minute), der das erste Turniertor für den C-Ligisten schoss.

Die Bilderserie wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung durch:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.