Sieben Mal Musik in der Kneipe

Zu Zeiten der Wiehler Jazztage gehörte die Reihe „Jazz in der Kneipe“ zu den Publikumsmagneten. Am 16. September 2022 lebt das Format mit größerer stilistischer Bandbreite wieder auf: Der „Musikalische Kneipenbummel“ lädt an sieben Orte zu sieben Bands ein.

In sechs Kneipen und der Wiehler Feuerwache geht es an diesem Abend ab 19:00 Uhr um Live-Musik verschiedener Stilrichtungen. Den Start macht wie bei den Jazztagen die Posthalterei, wo mit „ProAm 3 & Friends“ alte Bekannte spielen. Ebenfalls um 19:00 Uhr beginnt das Programm in der Feuerwache mit dem „Nachtexpress“, bereits 1923 als Musikzug der Feuerwehr Wiehl gegründet. Spaß an der Musik und gute Stimmung garantieren beste Unterhaltung. Party-Cover-Rock mit Songs von den Achtzigern bis heute präsentiert ab 19:30 Uhr die Band „Bergish Blend“ im Waldhotel.

Das „Nicole Kröger Duo“ gestaltet das Programm im Restaurant „Pur“. Nicole Krüger ist nach ihrer Gesangsausbildung im Bereich Jazz und Popularmusik nicht nur als Musikschuldozentin unterwegs, sondern begeistert auch als Sängerin in verschiedenen Pop- und Jazzprojekten. Für erstklassigen Gesang steht ebenso Eddie Leo Schruff, den Henning Wolter am Klavier begleitet – ab 20:30 Uhr im „BurgerWerk“.

Das „Sümpfchen“ bleibt beim Kneipenbummel die Heimat des Blues. Dort treten ab 20:30 Uhr „Big Yuyu“ auf, die in Mallorcas Live-Musikszene eine große Rolle spielen und in den besten Clubs und angesagtesten Festivals in ganz Spanien zu Gast sind. Schließlich fällt um 21:00 Uhr der Startschuss in der „CoBar“: Elias Tebroke überzeugt durch seine dunkle Stimme zu akustischen Gitarrenklängen. Zu seinem Repertoire gehören eingängige und bekannte Stücke aus Pop, Soul, Rock und Rhythm ‚n‘ Blues.

Wer einen Kneipenpass kauft, kann damit alle Angebote des Abends nutzen. Die Auftritte starten zeitlich versetzt, sodass die Möglichkeit besteht, viele verschiedene Konzerte zu besuchen. Die Kneipen im Wiehler Stadtzentrum sind zu Fuß gut erreichbar. Für weitere Strecken bietet die Feuerwehr ihr „Musiktaxi“ an.

Ausführliche Infos zu den Künstlerinnen und Künstlern finden sich auf der Internet-Seite des Kulturkreises Wiehl, wo auch Tickets zu erwerben sind. Der Kneipenpass kostet zehn Euro. Karten gibt es auch telefonisch bei Wiehl-Ticket, 02262 99-285.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.