Instandsetzung K 48 Wiehl/Wülfringhausen – Mühlhausen

Ab dem 15. August 2022 beginnen die vorgesehenen Instandsetzungsarbeiten auf der Kreisstraße 48, so teilt das Amt für Immobilienwirtschaft des Oberbergischen Kreises mit.

Foto: OBK

Der betroffene Streckenabschnitt beginnt hinter der Zufahrt „Tannhäuserstraße“/ Wülfringhausener Str.“ und führt bis vor die Einmündung der L 341 „Mühlhausener Str.“, nördlich vom Stadtgebiet Wiehl gelegen.

Die Ausführung erfolgt unter Vollsperrung des Durchgangsverkehrs. Eine Umleitung ist über die L 341 Mühlhausen, Alperbrück, L 336 Alperbrück, Altklef und die K 48 Wiehl/Zentrum – Wülfringhausen eingerichtet. Die Anlieger an der Stadtstraße „Auf der Wäsche“ bleiben rückwärtig über die L 341 (Mühlhausener Str.) angebunden.

Nach dem Fräsen der Deck- und Binderschicht auf voller Breite werden die vorhandenen Entwässerungseinrichtung angepasst bzw. teilweise erneuert. Anschließend erfolgt der vollflächige Einbau einer neuen Asphalttrag- und Deckschicht. Die bestehenden Schutzplanken werden im Zuge dieser Baumaßnahme ebenfalls mit ausgetauscht. Zudem werden die zwei vorhandenen Bushaltebuchten – inkl. der dazugehörigen Wartehallen – umfassend saniert und auf technisch aktuellen Stand gebracht.

Die Gesamtbauzeit beträgt rund 4 Wochen. Die Arbeiten werden vorrausichtlich bis Mitte September abgeschlossen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.