Das Schau-Spiel-Studio zeigt „Gretchen 89 ff.“

Das Schau-Spiel-Studio Oberberg zeigt vom 23. September bis 30. Oktober 2022 die Komödie „Gretchen 89 ff.“ von Lutz Hübner.

Maike Krei, Jörn Wollenweber, Rolf Peter Klaus und Anna Pflitsch. Foto: Christian Melzer

Wer schon immer einmal wissen wollte was passiert, ehe ein Meilenstein der dramatischen Weltliteratur das Licht der Bühne erblickt, der ist hier richtig. In zehn Szenen treffen die unterschiedlichsten Darstellerinnen und Regisseure aufeinander, um Gretchens Kästchen-Szene aus Goethes „Faust” zu proben. Sie werden feststellen: Theater ist genauso, wie Sie es sich vorgestellt haben, eine turbulente Schöpfungsgeschichte – und noch dazu höchst lustig.

Es spielen „auf, vor, hinter, neben aber nicht über oder unter der Bühne, sowie in schauspielerischer, moderierender und technischer Hinsicht“: Anna Pflitsch, Jörn Wollenweber, Maike Krei und Rolf Peter Klaus. Regie: Peter Kirchner

Die Bilderserie wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung durch:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.